Drupal

warning: Creating default object from empty value in /mnt/web008/d0/06/52243506/htdocs/blogxs/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

Drupal als Content-Management-System

Content-Management-Systeme müssen nicht teuer und kompliziert sein. Es gibt auch kostenlose Alternativen, die den Vergleich mit kommerziellen Systemen nicht scheuen müssen.
Wer umfangreichere Websites verwaltet, kennt das Problem: Dutzende von Unterseiten mit integrierten Grafiken und Querverweisen können leicht ins Chaos führen. Da geht ein Link schon mal ins Leere, Grafiken fehlen, und der Text ist die Uraltversion vom letzten Jahr. Das Problem potenziert sich noch einmal, wenn mehrere Autoren an derselben Website arbeiten. Abhilfe leisten professionelle Content- Management-Systeme (CMS), die die Seiteninhalte administrieren und garantieren, dass sie konsistent und fehlerfrei sind.